Konzert "Neapolitanische Variationen"


01.01.1970

Es musiziert das TRIO CAPRICCIOSO vom Staatstheater Cottbus mit

Betina Müller (Mandoline)

Antje Gräupner (Harfe) und

Annegret Bohrig (Kontrabass).

Im Mittelpunkt stehen Werke aus der Blütezeit der Mandoline, die im 18. Jahrhundert europaweit als Modeinstrument galt. Kontrabass und Harfe bilden bei den meisten Stücken das Fundament für die solistischen Ausflüge der Mandoline. Solistisch ist das Instrument des Jahres - die Harfe - zu hören mit einer Komposition von NINO ROTA, der u. a. die Filmmusik zu "Der Pate" schrieb. Außerdem erklingen Werke von PIETRO MORANDI, FRANCESCO PICCONE, DOMENICO SCARLATTI, SILVIO RANIERI und JOHANN ADOLF HASSE.

Neapel war schon damals und ist bis heute ein Zentrum für Mandolinenbauer, auch viele Virtuosen stammen von dort. Ihre Namen sind meist nur noch Spezialisten geläufig, umso hörenswerter ist ihre Musik. (Quelle: Flyer des Staatstheaters Cottbus)

Der Eintritt ist frei. Spende für die Restaurierung des barocken Holzaltars erbeten!

Veranstaltungsort

Gutskapelle Reuden

Telefon: 03541 8874655

Veranstalter / Kontakt



Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.