Ausstellungseröffnung "Musenhöfe an Spree und Oder"

museum schloss lübben
14.06.2018 | 17:00 Uhr

Zur Eröffnung der Ausstellung "Musenhöfe an Oder und Spree" liest Schauspielerin Ines Hommann Briefe von Ernst Christoph Freiherr von Houwald (1778-1845). Houwald wurde 1822 von den Niederlausitzer Ständen zum Landsyndikus gewählt, seitdem lebte er auf Schloss Neuhaus in Lübben/Steinkirchen. Dorthin lud er die Geistesgrößen seiner Zeit ein - statt zu ihnen in die Großstadt zu fahren. Man traf sich zur gepflegten Konversation, zum gemeinsamen Theaterspiel oder zum Musizieren. Welche Themen oder Interessen verbanden diese Personen?

Wer lud wen (nicht) ein und sprach man beim Tee eigentlich über Revolution?

Dazu spielt Cristina Al lés Dopico am Flügel Werke von Robert Schumann.

Grußworte: Corinna Junker, kom. Museumsleiterin; Lars Kolan, Bürgermeister; Carsten Saß, Kulturdezernent

Veranstaltungsort

Wappensaal Schloss Lübben


zur Internetseite

Lage auf der Spreewald Info Reisekarte


Veranstalter / Kontakt

museum schloss lübben

Link zur Homepage

Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.