Staatstheater Cottbus: Nathans Kinder

Besucherservice des Staatstheater Cottbus
23.04.2018 | 11:00 bis 12:05 Uhr

Stück von Ulrich Hub



In Jerusalem, mitten in den Auseinandersetzungen zwischen Juden, Christen und Muslimen, entkommen zwei Menschen knapp dem Tod: Recha, die Tochter des Juden Nathan, und Kurt, ein Christ, der als Kreuzritter im Heiligen Land kämpft. Er, dem eben der Sultan das Leben schenkte, rettete sie aus den Flammen. Eine zarte Liebe entsteht zwischen beiden, als Recha ihren Retter dazu bringt, religiöse Vorurteile abzulegen und sich ihr zu öffnen.



Aber tolerantes Miteinander ist in dieser Stadt die Ausnahme: Der Bischof will Kurt zu einem Anschlag auf den regierenden Sultan bewegen, der wiederum versucht Kurt gegen den Bischof zu hetzen und Nathan verweigert Recha eigene Lebensentscheidungen. Als herauskommt, dass sie ein Christenkind ist, greifen der Sultan und der Bischof Nathan offen an. Doch Recha und Kurt stellen sich dazwischen ?



Ulrich Hubs Stück, das feinfühlig Motive aus Lessings ?Nathan der Weise? aktualisiert, wurde 2009 uraufgeführt. Es treibt den großen Ko

Veranstaltungsort

Kammerbühne

Telefon: +49 (0)355/78242424
zur Internetseite

Lage auf der Spreewald Info Reisekarte


Veranstalter / Kontakt

Besucherservice des Staatstheater Cottbus

E-Mail
Link zur Homepage

Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.