Staatstheater Cottbus: Don Giovanni

Staatstheater Cottbus
11.05.2018 | 19:30 Uhr

Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart in zwei Akten KV 527

Libretto von Lorenzo da Ponte



Don Juans unstillbarer Lebenshunger, seine sexuelle Hyperaktivität und strotzende Vitalität sind legendär. Ebenso, dass er mit vielen Frauen kompromisslos und in völliger Hingabe den Augenblick genießt. In Mozarts Oper DON GIOVANNI behauptet der Diener Leporello, dass sein Herr es länder- und altersübergreifend mit fast 2000 Frauen getrieben habe und dass jede Einzelne von ihm und seiner Persönlichkeit fasziniert sei. Giovannis rückhaltloser Lebensanspruch schließt seine Ablehnung ein, im Gefüge der Gesellschaft zu funktionieren und sich den gesellschaftlichen Spielregeln, Geboten und Tabus unterzuordnen. Er ignoriert sie, weil sie ihn daran hindern, so zu leben, wie er will. Aber diese anarchische Selbstverwirklichung bringt ihn in Konflikte mit dem Gesetz ? gleichzeitig beginnen plötzlich die Abenteuer des spanischen Verführungskünstlers fehlzuschlagen.

Veranstaltungsort

Großes Haus

Telefon: +49 (0)355/78242424

Lage auf der Spreewald Info Reisekarte


Veranstalter / Kontakt

Staatstheater Cottbus

E-Mail
Link zur Homepage

Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.