Staatstheater Cottbus: Menschenskinder | Zum letzten Mal!

Staatstheater Cottbus
27.05.2018 | 19:00 Uhr

In KEITH, lässt Birgit Scherzer Männer zu Keith Jarretts Köln Concert tanzen. ANYWHEREME ist eine Fassung des ersten Teils ihres Balletts ?Frauen, Männer, Paare? von 1991. Birgit Scherzer war in jenen Jahren das choreografische Talent der Komischen Oper Berlin. KEITH und FRAUEN stehen für jene Phase, in der das dortige Ballett unter Leitung von Tom Schilling einen damals völlig neuen, kraftvollen, energetischen Tanzstil entwickelte. Ein Kennzeichen war die ungewöhnliche Musik. Die Choreografin suchte jeweils Musik aus, die eigentlich nicht für den Tanz geschrieben war. Diese Freiheit schlägt sich in der Tanzsprache und der Freiheit der Darstellung nieder. Aufbauend auf der klassischen Schule schuf Birgit Scherzer freie, assoziative Bild- und Bewegungserzählungen, die oft ein verblüffendes Ende finden. CANTUS ist eine der jüngsten Arbeiten von Nils Christe entstanden.. Nils Christe hat in Cottbus bereits mit PURCELL PIECES und SYNC (IM FLUSS DER ZEIT) großartige Erfolge gefeiert.

Veranstaltungsort

Großes Haus am Schillerplatz
Kartenbestellung: http://tickets.staatstheater-cottbus.de/eventim.webshop

zur Internetseite

Lage auf der Spreewald Info Reisekarte


Veranstalter / Kontakt

Staatstheater Cottbus

E-Mail
Link zur Homepage

Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.