Öffentlicher Fledermausfang

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg
20.07.2018 | 20:00 bis 22:00 Uhr

Am Freitag den 20. Juli werden Experten mithilfe von Netzfängen die Fledermäuse in dem Gebiet Prierow bei Golßen untersuchen. Dies wird eine öffentliche Veranstaltung sein, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Vor allem den Kindern und Jugendlichen soll die Möglichkeit gegeben werden, den besonderen Arten vor ihrer Haustür noch ein Stück näher zu kommen. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Natura 2000-Managementplanung für die Gebiete Urstromtal und Prierow bei Golßen statt.



Uhrzeit: 20 Uhr

Treffpunkt: Radler- und Wanderrastplatz an der Dahme-Brücke

Hinweise: Stirn-/Taschenlampen mitbringen, insbesondere für den Rückweg durchs Dunkle



Der Fang wir von geschulten Experten durchgeführt. Nach der Zählung werden die Fledermäsue wieder fliegen gelassen.

Veranstaltungsort

Natura 2000-Gebiet Prierow bei Golßen


Lage auf der Spreewald Info Reisekarte


Veranstalter / Kontakt

Stiftung NaturSchutzFonds Brandenburg

E-Mail
Link zur Homepage

Veranstaltung weiterempfehlen

Seite per E-Mail weiterempfehlen

Veranstaltungstipps

Radfahrer auf dem Gurkenradweg
Führung durch die Natur
Auf erlebnisreichen Touren erkunden Sie den Spreewald mit einem erfahrenem Tourenbegleiter. Seltene Tiere und Pflanzen finden hier im Spreewald eine ideale Umgebung.
Freilandmuseum in Lehde
Ausstellungen
Lernen Sie das Leben und Arbeiten der Sorben und Wenden kennen. Dauerausstellungen in Museen und Heimatstuben lassen Sie fast hautnah erleben, wie schwierig und schön zugleich die Lebens.